Für den nationalen Versand an unsere Kunden berechnen wir pauschal 5,95 EUR zuzüglich zum Warenwert, für den europäischen Versand 20,00 EUR.

Martin Luther heiratete am 13. Juni 1525 in Wittenberg die ehemalige Nonne Katharina von Bora. Bis heute erhalten ist der originale Trauring Katharinas, der sich im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig befindet. Diese silberne Nachbildung des goldenen Originals wird von einer Goldschmiedemeisterin sorgfältig nach einer aus dem 16. Jahrhundert stammenden lateinischen Beschreibung des Rings gefertigt.

Der Trauring zeigt die Kreuzigung Christi zusammen mit den Marterwerkzeugen: eine Leiter, eine Lanze, eine Geißel, ein Zepter zur Verhöhnung der Königswürde Christi, den Stecken mit dem Essigschwamm, ein Schwert, ein Seil und einen Bogen. Auf dem Kreuzbalken finden sich drei brennende Herzen, welche die Leiden der Mutter Maria versinnbildlichen. Der rote Stein in der Mitte – ein sogenannter Karfunkel – ist das Zeichen für das Blut Christi. Auf der Innenseite des Rings sind die Namen „Catharina v. Bora“ und „D. Martino Luthero“ eingraviert.

Die Goldschmiede garantiert, dass der Ring aus 925er Silber gefertigt wurde und der Karfunkel ein echter böhmischer Granat ist.

Information
Gewicht ca. 4 g
Hinweis Die Lieferung erfolgt in einem kleinen Beutel.
Material 925/000 Silber, echter böhmischer Granat

Trauring der Katharina von Bora

  • Artikelnr. 3205
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 140,00 €

  • inkl. 16% MWSt.
  • zzgl. Versand

Mögliche Optionen


Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Magnet „Katharina von Bora“

Magnet „Katharina von Bora“

In den reichen Sammlungen der Wartburg befindet sich auch ein Bildnis Katharina von Boras. Gemalt vo..

3,50 € inkl. 16% MWSt.
zzgl. Versand

Schal „Katharina von Bora"

Schal „Katharina von Bora"

Ein bekanntes Porträt Katharina von Boras, 1528 von Lucas Cranach d.Ä. gemalt und heute im Lutherh..

38,00 € inkl. 16% MWSt.
zzgl. Versand

Schnellsuche Luther, Ring, Trauring, Katharina von Bora