Für den nationalen Versand an unsere Kunden berechnen wir pauschal 5,95 EUR zuzüglich zum Warenwert, für den europäischen Versand 20,00 EUR.

Das südlich des Rennsteiges im Thüringer Wald gelegene Steinbach-Hallenberg gilt als “Wiege der Deutschen Korkenzieherherstellung". Die über 100jährige Tradition zahlreicher Betriebe, die sich mit der Herstellung von Eisenwarenwaren beschäftigten, wird heute u.a. von der Mechanischen Werkstätte Holland-Cunz fortgeführt. In deren Sortiment findet sich dieser stabile und bewährte Korkenzieher mit Rundgewinde.

1906 vom Kaiserlichen Patentamt in Berlin unter der Nummer D.R.G.M. 289787 eingetragen, versehen die bis heute unverändert aus stabilem Metall hergestellten und nahezu unverwüstlichen Exemplare dieses Korkenziehers zuverlässig ihren Dienst, wenn es um das Öffnen verkorkter Flaschen geht. Dank eines sinnreichen kleinen Metallschiebers, der nach dem Eindrehen des Spiralgewindes arretiert wird, ist kein kraftraubendes Herausziehen des Korkens notwendig, sondern dieser wird beinahe spielend leicht herausgedreht.

Information
Gewicht 122 g
Größe 15,5 cm
Material Edelstahl, Holzgriff
Verpackung stabile Schachtel aus Karton, 19,5 x 11 x 5 cm

Korkenzieher „Deutsches Reichspatent"

  • Artikelnr. 2102
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 22,50 €

  • inkl. 16% MWSt.
  • zzgl. Versand

Schnellsuche Korkenzieher, Wein