• Das Wartburgfest der deutschen Burschenschaft::Kleiner Kunstführer

Für den nationalen Versand an unsere Kunden berechnen wir pauschal 3,00 EUR zuzüglich zum Warenwert, für den europäischen Versand 20,00 EUR.

Anlässlich des 300. Reformationsjubiläums versammelten sich im Oktober 1817 rund 500 Studenten zu ihrem ersten Wartburgfest auf der Burg über Eisenach. Gleichzeitig gedachten sie des 4. Jahrestages der Völkerschlacht bei Leipzig, in der viele von ihnen gekämpft hatten. Mit dem Wahlspruch „Ehre – Freiheit – Vaterland“ forderten sie erstmals öffentlich ein geeintes Deutschland - und die Wartburg wurde zur Wiege unserer Demokratie.

Die Publikation informiert sowohl über die Vorgeschichte als das Ereignis selbst und schlägt einen Bogen zum Hambacher Fest 1832 sowie zum zweiten Wartburgfest im Jahr 1848.

Information
Abbildungen 25 farbige und 12 s/w-Illustrationen
Einbandart Broschur, geheftet
Format 12 x 17 cm
Gewicht 66 g
Seitenzahl 48

Das Wartburgfest der deutschen Burschenschaft
Kleiner Kunstführer

  • Artikelnr. 1035
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 4,50 €

  • inkl. 7% MWSt.
  • zzgl. Versand

Schnellsuche Wartburgfest, Burschenschaft, 1817, Wartburg, Eisenach